Kontakt

Füllungen & Inlays

Wenn die kariöse Zahnsubstanz entfernt werden muss, wird die Zahnstruktur anschließend mit einer Füllung wieder aufgebaut. Füllungen müssen lange halten, gut verträglich sein und die Kavität (das „Loch“ im Zahn) dicht verschließen. Die Ästhetik spielt ebenfalls eine große Rolle. Idealerweise sieht man dem Zahn die Behandlung nicht an.

Füllungen und Inlays

Keramische Inlays sind eine besonders ästhetische, haltbare und biokompatible Variante (metallfrei) – hierfür bieten wir Ihnen mit Cerec® 3D ein Verfahren, mit dem wir Ihr Inlay abdruckfrei in nur einem Termin herstellen können.

Füllungen und Inlays im Überblick:

  • Kompositfüllungen bestehen aus kleinsten Quarz-, Glas- und Keramikpartikeln. Die Vorteile: Diese Füllungen sind zahnfarben, unauffällig und haben eine gute Haltbarkeit.
  • Kompomere sind etwas weicher als Komposite und insbesondere für Zahnhälse und Milchzahnfüllungen geeignet.
  • Keramikinlays können größere Bereiche der Backenzähne ersetzen. Das Material lässt sich in Form und Farbe exakt an die natürlichen Zähne anpassen. Keramik ist außerdem ausgesprochen gut verträglich.
  • Goldinlays sind in puncto Haltbarkeit fast unschlagbar. Nachteil ist die auffällige Farbe, weshalb sie fast nur im hinteren Backenzahnbereich eingesetzt werden.